ICCC - Konferenz in Chemnitz

Aus Events und Termine


ICCC - Konferenz „Zeichen der Zeit – prophetische Einordnung“
Hauptsprecher: Ntiense Ubon-Israel aus Nigeria Vorstandsmitglied der ICCC-International

„Zeichen der Zeit – prophetische Einordnung“

Können Christen in der freien Marktwirtschaft ihren Glauben überzeugend nach außen vertreten?
Können sie Merkmale des Reiches Gottes in ihrem Verantwortungsbereich etablieren, um Kunden und Geschäftspartner zu Jüngern Jesu zu machen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Unternehmer und Buchautor Ntiense und gründet 2002 in seinem Heimatland Nigeria die „Christian Coalition against Cor-ruption“ („Christliche Koalition gegen Korruption“). In einem Exklusivvortrag berichtet Ntiense von seinen Erfahrungen.

ORT
Hotel Chemnitzer Hof
Theaterplatz 4
09111 Chemnitz
Tel. 0221 - 20 77 60 33
www.chemnitzer-hof.de

BEGINN
13.00 Uhr Kaffee-Empfang im Foyer
14.00 Uhr Konferenzbeginn mit Lobpreis und Anbetung
Die Lobpreis- und Anbetungszeiten werden gestaltet von:
Evangelische Internationale Gemeinde Chemnitz

ENDE
Ab 18.30 Uhr gibt es im Hotel ein sehr umfangreiches Buffet,
in dessen Rahmen ein Austausch und Kennenlernen möglich ist.
(Voranmeldung zum Selbstzahlerpreis von € 27,77 pro Person)

Der Exklusivvortrag von Ntiense Ubon Israel unterteilt sich in zwei Abschnitte:
14.45 Uhr: Session 1: „Zeichen der Zeit“
16.45 Uhr: Session 2: „Prophetische Einordnung“
Zwischen den beiden Sitzungen gibt es gegen 16.00 Uhr eine Kaffeepause.
Das Thema richtet sich an Geschäftsleute, Führungskräfte und alle, die ihre Berufung im Job sehen. Es wird keine Konferenzgebühr erhoben und Aufwendungen über Spenden abgedeckt.

oder über das Anmeldeformular: www.iccc.de/Anmeldung-Zeichen-der-Zeit-2019

Ntiense Ubon
Samstag, 6 April, 2019

Veranstaltungsort: 

Frankfurt

Download: