Gebet

 

Gebet für die Wirtschaft

Gebet macht den Unterschied. Als gläubige Christen haben wir das Privileg, durch Beten eine vertrauensvolle Beziehung und Nähe zu Gott zu pflegen. Uns ist bewusst, dass wir unsere Anliegen und Ziele nur durch Gottes Eingreifen und Hilfe erreichen können. Dies gilt für uns als Organisation und für jedes einzelne Mitglied und dessen Verantwortungsbereich.  Gebet gibt uns Wegweisung und Orientierung, eröffnet neue Perspektiven und bewirkt erstaunliche Veränderungen. „Das Gebet des Gerechten vermag viel, wenn es ernstlich ist“. Dieses Zitat aus dem Neuen Testament können wir bezeugen und bestätigen. Als Christen im Berufs-und Wirtschaftsbereich sind wir aufgefordert auf diesem Gebiet in unserem Land vor Gott Verantwortung zu übernehmen und um Sein Wirken und Seinen Beistand zu bitten.

Dies geschieht innerhalb von ICCC Deutschland u.a. durch die regelmäßige Durchführung deutschlandweiter Gebetstreffen.

Daneben finden kontinuierlich Gebete auf nationaler und internationaler Ebene durch Gebetsteams statt.

Wir bieten als Team auch individuelle Gebetsunterstützung für einzelne Personen an.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an

Dr. Xaver Heberle
heberle@iccc.de